Der Säuglingsinkubator BabyGuard I-1120 wird bei der Intensivpflege benutzt. Die Steuerung erfolgt mittels eines Mikrocomputers auf Basis der Luft- und Hauttemperaturen, der Luftfeuchtigkeit sowie der Sauerstoffkonzentration (optional). Der graphische Bildschirm zeigt sämtliche Entwicklungen an, die dem behandelnden Arzt einen Gesamtüberblick der Vorgänge innerhalb der Haube ermöglicht. Der BabyGuard I-1120  ist mit einem speziellen Luftkreislaufsystem ausgerüstet; dabei wird der Luftstrom innerhalb der Haube minimiert. Der automatische Vorhang reduziert den Wärmeverlust. In der doppelwandigen Haube wird die Wärme bis zu 2 Stunden lang erhalten.


        

 

 

      

Servo-Steuerung der Temperatur:

 

Regelbereich der Lufttemperatur

25 - 37° C (Temperatursicherungs-Modus bis zu: 37-39° C)

Regelbereich der Hauttemperatur

34 - 37° C (Temperatursicherungs-Modus bis zu: 37-38° C)

Aufheizzeit

40 Minuten

Regulierung der Luftfeuchtigkeit:

 

Regelbereich für die Luftfeuchtigkeit

0 - 90%

Kapazität des Wasserbehälters

1,2 L

Bedienungszeit eines Behälters

Bis zu 12 Stunden

Sauerstoffkonzentration:

 

Messbereich für die Sauerstoffkonzentration

0 – 99%

Regelbereich für die Sauerstoffkonzentration

20 – 60%

Haube:

 

Neigungswinkel der Liegefläche

±8º

Luftdurchsatz innerhalb der Haube

<0,2 m/Sek.

Rauschen innerhalb der Haube

< 50 dB

Warnsignale bei:

Stromausfall

Störung des Luftdurchsatzes

Störung des Sensors für die Lufttemperatur

Störung des Sensors für die Hauttemperatur

Temperaturschwankungen

Störung des Sensors für Überhitzung

Erhöhte oder niedrige Hautemperatur

Erhöhte oder niedrige Luftfeuchtigkeit

Erhöhte oder niedrige Sauerstoffkonzentration

Stromversorgung

220-230V, 50/60 Hz

Maße

675mm x 1800mm x 1500mm

 

Basisservice